Beijing CaiZhiJuHui Education

Consulting Ltd Co

LaoWaZhiJia

Tel & Fax: 0086 - 10 - 81784191
 

 

北京才智聚汇教育咨询有限公司

老瓦之家 在北京学德语
电话/传真:0086-10-81784191
电子邮箱:limeijie@laowazhijie.net
 

email:  info@laowazhijia.net Skype:  Laowazhijia QQ: 2914412089 Wechat:  v190154 Mobile: 15711198568 Tel: 0086-10-81784191
Wir über uns Wohnen mit uns Die  APS Tips zum Studium Studienantrag Visum
我们关于我们 和我们一起生活 APS 学习的提示 研究中的应用

签证

Städte & Schulen in D     Projekte Vorbereitungs-Material Links von uns
德国的城市和学校 在中国的语言学校 援助机构 项目 准备材料 我们离开了
           

 

 

Deutsche Städte und Hochschulen
Aachen Augsburg Berlin Bochum Braunschweig
Darmstadt Dresden Dortmund Duisburg Düsseldorf
Essen Frankfurt-Main Hamburg Hannover Karlsruhe
Köln Leipzig München Nürnberg Stuttgart

                       

                                 

H

Leipzig ist eine kreisfreie sowie mit 571.088 Einwohnern (Stand: 31. Dezember 2016) die größte Stadt im Freistaat Sachsen. Mit einer Zunahme der Bevölkerungszahl von fast 16.000 im Jahr 2015 und über 10.000 im Jahr 2016[3] ist sie eine der am schnellsten wachsenden Großstädte Deutschlands. Sie ist die zehntgrößte Stadt der Bundesrepublik Deutschland. Für Mitteldeutschland ist sie ein historisches Zentrum der Wirtschaft, des Handels und Verkehrs, der Verwaltung, Kultur und Bildung sowie für die „Kreativszene“.

Leipzig ist eines der sechs Oberzentren Sachsens und bildet mit der rund 32 Kilometer entfernten Großstadt Halle (Saale) im Land Sachsen-Anhalt den Ballungsraum Leipzig-Halle, in dem etwa 1,1 Millionen Menschen leben. Mit Halle und weiteren Städten in den Ländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist Leipzig Teil der polyzentralen Metropolregion Mitteldeutschland.

Im Zuge der Montagsdemonstrationen 1989, die einen entscheidenden Impuls für die Wende in der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) gaben, wurde Leipzig als Heldenstadt bezeichnet. Die informelle Auszeichnung für den so mutigen wie friedlichen Einsatz vieler Leipziger Bürger im Umfeld der Leipziger Nikolaikirche prägte den Ruf der Stadt nach der Wende und wird beim Stadtmarketing unter dem Motto „Leipziger Freiheit“ aufgegriffen. Darüber hinaus ist Leipzig für seinen Reichtum an aufwändig sanierten bzw. rekonstruierten Kulturdenkmalen und städtischen Kanälen, den artenreichen Zoo sowie das durch Rekultivierung ehemaliger Braunkohletagebaue entstehende Leipziger Neuseenland bekannt.

Vor dem Zweiten Weltkrieg war Leipzig nicht nur ein bedeutender Handelsplatz (Leipziger Messe), sondern auch ein bedeutender Industriestandort. Traditionell waren hier Verlagswesen und polygrafische Industrie, Maschinenbau (Pittler Drehmaschinen, Brehmer Druckmaschinen), Förderanlagen- und Seilbahnbau (Adolf Bleichert & Co.), Landmaschinenbau (Pflugfabrik Rud. Sack),[51] Pelzindustrie, Textilindustrie (Leipziger Baumwollspinnerei, Buntgarnwerke Leipzig) ansässig. Ferner war der Klavierbau (Blüthner, Hupfeld, Schimmel, Feurich, Zimmermann) vertreten.

In der DDR-Zeit blieb Leipzig ein bedeutender Wirtschaftsstandort. Der Bezirk Leipzig trug 1972 9,3 Prozent zur Industrieproduktion der DDR bei. Neben den bereits erwähnten Wirtschaftszweigen wurden insbesondere der Braunkohleabbau, die Energieerzeugung und die chemische Industrie südlich von Leipzig stark ausgebaut. Mit der Bildung von Kombinaten wurde Leipzig Sitz der Kombinate für Baumaschinen, komplette Anlagen und Erdbewegungsmaschinen (Baukema), Gießereianlagenbau und Gusserzeugnisse (Gisag), polygraphischen Maschinenbau, Rundfunk- und Fernmelde-Technik (RFT), Technische Gebäudeausrüstung (TGA), Tagebauausrüstungen, Krane und Förderanlagen (TAKRAF) und Chemieanlagenbau (Chemieanlagenbau Leipzig-Grimma, CLG). Die fruchtbaren Böden der Leipziger Tieflandsbucht im Leipziger Raum wurden intensiv landwirtschaftlich genutzt.
           

莱比锡是最大的城市在萨克森的自由州以人口571088居民 (20161231)。以增量人口几乎1.6万在该年20151万在 2016 [3] 它是其中一个最快速的增长的城市在德国。它是德意志联邦共和国第十大城市。对中德而言, 它是经济、贸易和运输、行政、文化和教育的历史中心, 也是 "创造性的景象"

莱比锡是其中一个六上部中心萨克森并且与市政厅 (Saale), 是大约32公里, 在萨克森-安哈尔特状态, 形成莱比锡大城市区域-哈雷, 大约110万人居住。与哈雷和其他城市在萨克森、萨克森-安哈尔特和图林根州的国家, 莱比锡是一部分的中心大城市区域中央德国。

星期一示范其间 1989, 给一个果断动力为转折在民主德国 (GDR), 莱比锡叫英雄城市。在莱比锡附近的许多莱比锡公民的勇敢和和平使用的不拘形式的奖塑造了城市的名誉在变动以后并且由城市行销占去在座右铭 "Leipziger Freiheit" 之下。此外, 莱比锡是众所周知的丰富的翻新或重建的文化纪念碑和城市运河, 物种丰富的动物园和莱比锡湖区, 这是由 recultivating 前褐煤矿开发。

第二次世界大战前, 莱比锡不仅是一个主要的贸易场所 (Leipziger 展览), 而且是一个重要的工业地点。传统上, 这里是出版和印刷业工业, 机械工程 (Pittler 车床, Brehmer 印刷机), 传送带和缆绳铁路建筑 (Adolf 布雷切特和 Co.), 农业机械 (犁工厂 Rud。麻袋), [51] 毛皮工业, 纺织工业 (莱比锡棉纺厂, 色的毛线工作)。钢琴也 Blüthner, Hupfeld, 霉菌, Feurich 和齐默尔曼。

GDR 期间, 莱比锡仍然是一个重要商业地点。莱比锡的区贡献了 1972 9.3% GDR 的工业生产。除了上述经济部门, 在莱比锡南部减少褐煤、能源生产和化学工业的情况特别强烈。与组合的形成, 莱比锡成为了组合的位子为建筑机械, 完全植物和土方机械 (大厦 Kema), 铸造工厂建筑和铸件产品 (GISAG), 印刷业机械工程, 无线电和电信技术 (RFT), 技术建筑设备 (TGA), 露天矿设备, 起重机和输送系统 (TAKRAF) 和化工厂建设 (化学工厂工程学莱比锡-Grimma, CLG)Leipziger 低地的肥沃的土壤在莱比锡区域在农业密集地使用了。

         

 

Universität Leipzig

Die 1409 gegründete Universität Leipzig (Alma Mater Lipsiensis) ist die zweitälteste durchgehend bestehende Universität auf dem Gebiet der heutigen Bundesrepublik Deutschland. Sie wurde 1953 in Karl-Marx-Universität umbenannt, 1991 wurde der Namenszusatz wieder entfernt. Anfang der 1990er Jahre wurde nach der Schließung der Deutschen Hochschule für Körperkultur (DHfK) als Ersatz eine Sportfakultät gegründet und die ehemalige Pädagogische Hochschule „Clara Zetkin“ angeschlossen. Die Universität hat heute 14 Fakultäten und einige angeschlossene Institute wie das Herder-Institut und das aus dem Literaturinstitut „Johannes R. Becher“ der DDR hervorgegangene Deutsche Literaturinstitut (DLL). An dieser im deutschsprachigen Raum einmaligen Lehranstalt werden in einem künstlerischen Studiengang Schriftsteller ausgebildet. 2009 fanden vom 9. Mai bis Mitte Dezember die Jubiläumsfeierlichkeiten zum 600. Geburtstag der Alma Mater Lipsiensis statt.

An der Leipziger Universität wurden einige bahnbrechende Forschungsleistungen erzielt. Hier unterrichteten unter anderem die Nobelpreisträger Werner Heisenberg, Gustav Hertz, Nathan Söderblom und Wilhelm Ostwald sowie der Begründer der experimentellen Psychologie Wilhelm Wundt. In den Fächern Soziologie und Psychologie wurde hier eine sogenannte „Leipziger Schule“ begründet. Prominente Studenten an der Universität waren unter anderem Georgius Agricola, Tycho Brahe, Johann Gottlieb Fichte, Johann Wolfgang von Goethe, Ulrich von Hutten, Erich Kästner, Gottfried Wilhelm Leibniz, Gotthold Ephraim Lessing, Karl Liebknecht, Angela Merkel, Thomas Müntzer, Friedrich Nietzsche, Novalis, Leopold von Ranke, Ferdinand de Saussure, Robert Schumann, Johann Gottfried Seume, Georg Philipp Telemann und Richard Wagner.

Hochschulen

Die Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB) wurde bereits 1764 als Zeichnungs-, Mahlerey- und Architecturakademie gegründet. Einer ihrer berühmtesten Studenten war Johann Wolfgang Goethe. 1901 wurde die Einrichtung in Königliche Akademie für graphische Künste und Buchgewerbe umbenannt, 1947 erhielt sie ihre heutige Ausprägung. Die HGB zählt zu den renommiertesten Kunsthochschulen Deutschlands. Nachdem sich hier bereits in den 1970er und 1980er Jahren mit der Leipziger Schule eine eigene Strömung in der Malerei gebildet hatte, wurde Ende der 1990er Jahre Werke von Neo Rauch und andere Künstlern als sogenannte „Neue Leipziger Schule“ bezeichnet.

Die Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig entstand 1843 als Leipziger Konservatorium und war die erste höhere musikalische Bildungsstätte in Deutschland. Einer ihrer Mitbegründer war Felix Mendelssohn Bartholdy. 1992 wurde durch die Eingliederung der Theaterhochschule „Hans Otto“ das Ausbildungsprofil erweitert.

Fachhochschulen

Die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK) trägt seit 1992 ihren heutigen Namen und entstand aus der Technischen Hochschule Leipzig. Letztere wurde 1977 durch die Zusammenlegung der Hochschule für Bauwesen Leipzig, der Ingenieurhochschule Leipzig, der Fachschule für Bibliothekare und Buchhändler, der Fachschule für wissenschaftliches Bibliothekswesen sowie dem Institut für Museologie gebildet. Mit etwa 6300 (Stand Sommersemester 2009) immatrikulierten Studenten ist die HTWK Leipzig die größte Fachhochschule Sachsens.

Die Hochschule für Telekommunikation (HfTL) ist eine Fachhochschule in privater Trägerschaft der Deutschen Telekom AG und wurde 1991 als Fachhochschule der Deutschen Bundespost TELEKOM durch den Freistaat Sachsen staatlich anerkannt.

莱比锡大学

莱比锡大学 (母校 Lipsiensis), 创立于 1409, 是第二个最旧的连续的大学在当前德意志联邦共和国的区域。它被改名了对卡尔马克思-大学 1953, 1991 命名加法再被去除了。在上世纪二十世纪九十年代代初, 德国体育学院 (DHfK) 关闭后, 一所体育学院成立, 前教育学学院 "克拉拉 Zetkin" 连接。今天, 大学有14教职员和几个附属的学院例如牧人学院和德国文学学院 (DLL), GDR 的文学学院 "约翰 r " 制作。在一个艺术的学习过程中, 作家在这个独特的教育机构在德语地区训练。2009周年纪念为母校 Lipsiensis 600生日发生了从59日到中旬12月。

在莱比锡大学取得了一些突破性的研究成果。其中, 诺贝尔奖得主沃纳. 海森堡, 古斯塔夫赫兹, 内森 Söderblom 和威廉奥斯特瓦尔德, 以及实验心理学威廉 Woundt 教授的创始人。一所所谓的 "莱比锡学派", 是在社会学和心理学的主题中创立的。大学里的著名学生包括 Georgius Agricola、第谷·布拉赫、戈特利布云杉、歌德、Huttenstner、戈特弗里德·莱布尼茨、戈特霍尔德·埃夫莱姆·莱辛莲、卡尔 Liebermann、安吉拉·默克尔、托马斯Müntzer, 弗里德里希尼采, 诺瓦利斯, 利奥波德冯卷须, 索绪尔, 罗伯特. 舒曼, 戈特弗里德 Seume, 菲利普 Telemann 和瓦格纳。

高等教育

学院为图表艺术和书艺术莱比锡 (HGB) 1764年已经建立了作为绘画, Mahlerey 并且 Architecturakademie。她最著名的学生之一是歌德。在 1901, 该机构更名为皇家图形艺术和图书贸易学院, 1947 被赋予其目前的表达。HGB 是德国最著名的艺术学校之一。在二十世纪七十年代和二十世纪八十年代, 当莱比锡学校在绘画形成了它自己的潮流时, 新劳赫和其他艺术家的工作在二十世纪九十年代末期被称为 "新莱比锡学校"

学院为音乐和剧院 "费利克斯门德尔松 Bartholdy" 莱比锡在1843年被创造了作为莱比锡音乐学院并且是第一个更高的音乐教育机构在德国。她的一位共同创始人是门德尔松 Bartholdy。在 1992, 训练外形由剧院学院 "Hans 奥多的综合化扩大了。

应用科学大学

技术, 经济和文化大学莱比锡 (HTWK) 有自1992年以来它的当前名字并且从莱比锡技术大学被创造了。后者被形成了1977由莱比锡建筑大学的合并, 莱比锡工程学大学, 技术学校为图书馆员和书商, 技术学校为科学图书馆和博物馆学学院。与大约 6300 (夏天学期 2009) 登记的学生, HTWK 莱比锡是最大的高等在萨克森。

学院为电信 (HfTL) 是应用科学大学在德意志电信 AG 的私有区段并且被正式地认可了1991作为德国联邦邮政的应用科学大学由萨克森状态。

Laowazhijia

www.laowazhijia.net      info@laowazhijia

QQ: 2914412089  WEchat: v190154 Skype: Laowazhijia

Ihr Weg zum Studium in Deutschland.

 

 

 

Imrpressum:  Laowazhijia

eingetragen im HR: Beijing 68356648-3 No. 2008 314928

copyright by Laowa   All rights reserved